Frankfurt Aktuell

Der Reiter erkundet Berlin

01.09.2017Autor:  AN

Bei diesmal perfektem Wetter fanden letztes Wochenende die 18. Frankfurt Open auf dem (immer noch) zukünftigen Dojo-Gelände in Niederrad statt. 30 Schützen, teilweise extra aus Berlin, NRW, Bayern oder Baden-Württemberg angereist, maßen sich im traditionellen 20-Pfeile Wettkampf.

Nach einem spannenden Stechen verwies der ehemalige Frankfurter Dominik Krist (jetzt Berlin) Michael Brettschneider (BW - beide 15 Treffer) auf Platz 2 und sicherte sich damit den Wanderpokal.

Auch um Platz 3 gab es ein Stechen - gleich 6 Schützen hatten 12 Treffer erreicht und mussten zum Enkin antreten. Hier setzte sich der Titelverteidiger Shigeyasu Kameo durch.

Nach der Siegerehrung folgte dann der gemütliche Teil mit Grillen, vielen Salaten, kühlen Getränken und Shopping.

Vielleicht findet das nächste Frankfurt Open ja auf einer Baustelle statt ...

 

Fotos: Nicole